Datum/Zeit
Date(s) - 10/09/2020
17.00 - 21.00

Veranstaltungsort
co/Atelier

Kategorien


Emotionale Erinnerungsstücke und historische Materialien lassen ein Bild (zum Aufhängen) im Jetzt entstehen.

Barb Jane demonstriert live wie eine Remembrance Art entsteht. Sie können zuschauen oder ihre eigenen Objekte dazu mitbringen.

Sie hängen sehr an der Taschenuhr Ihres Großonkels, Sie lieben das Foto Ihrer Schwester als Kleinkind oder werden nie die Urlaubserinnerung vergessen, die sich in der einen bestimmten  Schmuckkette ausdrückt? Barb-Jane setzt genau diese in den Mittelpunkt einer künstlerischen Arbeit, einem Bild, welche anschließend gerahmt wird. Darin trifft das Erinnerungsstück auf ebenfalls bedeutungsvolle Materialien wie alte Bettbezüge aus den 50er Jahren Spaniens, eine Gardine aus den 60er Jahren Englands. Zusammen mit Accessoires, die sie auf Flohmärkten und skurrilen Läden findet, entsteht durch Barb-Janes Kreativität ein Unikat – für Sie.

Programm:
17:00 | 18:00 | 19:00 | 20:00 | 15min offenes Gespräch zur Entstehung der Arbeiten. Danach arbeitet die Künstlerin konzentriert in Stille und lädt zum Zuschauen ein

Kontakt: www.barb-jane.com

Angebot:
10% Rabatt für alle, die an dem Abend eine Remembrance Art in Auftrag geben
10% Rabatt für eine Anmeldung zu einem 1:1 Workshop, in dem Sie allein mit der Künstlerin Ihre eigene Remembrance Art erschaffen

Programm: