Melike Makin wurde 1991 in Köln geboren. Ihre Familie zog 1992 nach Witten (Ruhrgebiet), wo Melike ihre gesamte Kindheit und Jugend verbrachte. Sie besuchte das Albert-Martmöller-Gymnasium und schloss danach ihr Studium der Literatur- und Sprachwissenschaften an der RWTH-Aachen ab. Die Künstlerin lebt seit 2014 in Köln. Ihre Werke haben einen abstrakten Stil und sind am Impressionismus sowie Expressionismus angelehnt.
Ausstellungen:
10.03.2020 “Vernissage Herzklopfen” Köln
08.07.2020 Private Ausstellung Köln
Mindset
Faceless Bride
Mystic Deer

Merk

Merken